Claudia Bollwinkel

Dreilinden gGmbH,
Senior Program Advisor

Ich glaube, dass es genauso wichtig ist, wie wir etwas tun wie was wir tun. Diese und andere Einsichten gewann ich in meinen Begegnungen mit queeren Feminist*innen aus der ganzen Welt. Ich kam 2019 als Senior Program Advisor zu Dreilinden, nachdem ich zusammen mit Ise Bosch und Justus Eisfeld an dem Buch „Geben mit Vertrauen“ gearbeitet hatte. Zuvor war ich Mitglied des Vorstands von Prospera in Mexiko - dem Internationalen Netzwerk der Frauenstiftungen. Als Programmmanagerin von filia.die frauenstiftung habe ich den ersten Mädchenbeirat in Deutschland mitgestaltet, ein Modellprojekt für partizipative Förderung, das jungen Frauen* eine Stimme in der Projektauswahl gibt.

„Wenn ich im Sommer 2022 auf diese Zeit zurückschaue, erkenne ich...“

"..., dass 2020 ein Jahr war, in dem durch die Corona-Pandemie und die Black Lives Matter Bewegung Themen sehr klar hervortraten, die vorher zu wenig im Zentrum standen. Wir haben sehr viel gelernt über soziale Ungleichheit und strukturellen Rassismus. Wir haben uns die Frage danach, welche Art Intervention als Geldgeberin wirklich sinnvoll ist und wie wir unsere Ressourcen so einsetzen können, dass es allen nützt neu gestellt. Wir haben uns noch stärker vernetzt und gemeinsam Strategien für transformative Philanthropie entwickelt.“

zurück zur Übersicht